Ablauf der Weiterbildung -
Alles Wichtige für Sie als Arbeitgeber auf einen Blick

Ablauf der Weiterbildung von Refugeeks
©BullRun - stock.adobe.com

Web Technology, Data Science, Deutschkurse, Praktikum - ein bunter Mix

Die Refugeeks werden zunächst neun Monate lang mit Inhalten aus den Bereichen Web Technology und Data Science unterrichtet. Jeder Bereich wird mit einem Abschlusstest enden. Zudem wird der Ablauf im Austausch mit Ihnen, der Partnerfirma, fortlaufend angepasst. Außerdem werden die Teilnehmer in Deutschkursen fachsprachlich und berufsbezogen ausgebildet, sodass auch die Kommunikation im Unternehmen erleichtert wird. Anschließend absolvieren die Teilnehmer ein drei-monatiges Praktikum in einem Unternehmen.

Infografik

Das erste Kennenlernen: die Freitagsgespräche

Bereits in der Unterrichtsphase können Sie Kontakt zu den Teilnehmern aufnehmen. Alle 14 Tage werden Ihre Unternehmensvertreter zu den Friday-Talks eingeladen, wo Sie sich persönlich vor Ort mit den Teilnehmern austauschen können. So können wir den ersten Kontakt herstellen und Sie können sich ein Bild davon machen, ob und welchen der Teilnehmer Sie gerne als Praktikanten bei Ihnen im Unternehmen hätten.

Ablauf des Praktikums in Ihrem Unternehmen

Während der Weiterbildung können die Teilnehmer ein 3-monatiges Praktikum bei Ihnen im Unternehmen absolvieren. Das Praktikum wird als Berufliche Erprobung eingestuft, sodass in dieser Zeit keine Vergütung bezahlt werden muss. Während dieser Zeit haben die Geflüchteten keine Kurse und können sich dadurch vollständig auf die Tätigkeiten in Ihrem Betrieb konzentrieren.

Ein Abschluss, der sich auch für Sie auszahlt

Nachdem die Teilnehmer dieses absolviert haben, erhalten sie das Abschlusszertifikat als IT-Experte in Data Science / Web Technology. Insgesamt dauert die Weiterbildung der Refugeeks ein Jahr. Im Anschluss daran haben Sie die Option, die Teilnehmer als Entwickler bei Ihnen im Betrieb einzustellen. Somit können wir gemeinsam den IT-Fachkräftemangel verhindern und den Geflüchteten helfen.

Wissensstände der Teilnehmer

Data Science

In dem Bereich Data Science besteht der Lehrinhalt aus drei großen Blöcken mit unterschiedlichen Themen, wie:

  • Python
  • NLP
  • Machine Learning

Der Ablauf des Bereiches Data Science ist in drei grundlegende Blöcke mit integrierter Einführung in den Bereich Data Science (DS-Intro) aufgebaut. Zudem folgt der Ablauf im Wesentlichen einem bewährten Konzept der amerikanischen Instruktoren Deitel. Dies verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Konzeption und Bereitstellung von Materialien für die Programmierweiterbildung.

 

Web Technology

Der Bereich Web Technology wird in zwei Blöcke unterteilt. Sie umfassen beispielsweise folgende Inhalte:

  • Webtechnologien
  • Datenbanken
  • Content Management Systeme
  • App-Entwicklung

Dieser Bereich wird sehr praxisnah unterrichtet. Zudem stellen wir Ihnen die App-Entwicklung, das User Experience Design und die technischen Plattformen, wie Content Management Systeme und Sprachformen in der Web-Entwicklung vor. Diesbezüglich lernen Sie auch etwas über HTTP, PHP, HTML, CSS und JavaScript.

 

Ablauf

Die Bereiche wechseln sich während der Weiterbildung ab und sorgen so für eine Vernetzung und Verknüpfung der Themen. Dadurch entsteht ein Gesamtpaket von umfassendem Wissen, das die Refugeeks letztendlich zu Alleskönner weiterbildet. Erfahrene Lehrbeauftragte, sowie Dozenten der Hochschule Hannover aus den entsprechenden Fachbereichen, die über das notwendige Fachwissen verfügen, halten dabei die Vorlesungen und betreuen Sie.

Falls Sie Fragen zur Weiterbildung haben, schauen Sie auch gerne unter Häufige Fragen nach.